Jahrgang 1947
Bad Buchau
mit Schulkameradinnen und Schulkameraden
Als Auswärtige(r) wirst Du Dich wundern, warum sich auf dem Titelbild der Website eine Lupe befindet. Ja, das Foto ist eben nicht mehr aktuell! Denn das Bild der Innenstadt von Bad Buchau hat sich gravierend geändert. Die Gebäude auf dem ehemaligen Götzburg-Areal und das ehemaligen Textilgeschäft Stocker/Schmuck sind beseitigt. Inzwischen sind auf dem ehemaligen Fabrikareal zwei Verbrauchermärkte (REWE-Markt und NKD-Markt) mit darüberliegenden Wohnungen erstellt. Die Eröffnung der Verbrauchermärkte wird voraussichtlich im Frühjahr 2015 erfolgen. Die Schussenrieder Straße, die Hofgartenstraße und die Zufahrt zum Parkplatz der beiden Märkte sind über einen Kreisverkehrsplatz miteinander verknüpft. Stadtauswärts gesehen mündet die Judengasse kurz vor dem neuen Kreisverkehrsplatz in die Schussenrieder Straße. Die Hofgartenstraße ist seit Freigabe des Kreisverkehrsplatzes im gesamten Streckenverlauf vollständig in beide Richtungen befahrbar. Die Einbahnstraßenregelung in der Karlstraße zwischen der Schussenrieder Straße und den Einmündungen der Schulgasse ist seit diesem Zeitpunkt wieder aufgehoben. Bleibt zu hoffen, dass das Stadtzentrum durch die Neubauten eine städtebauliche Aufwertung erfährt und die neuen Einkaufmöglichkeiten der Innenstadt zu einem wirtschaftlich Aufschwung verhelfen.
Schussenrieder Straße
Rechts hinten das Gebäude mit Gefolgschaftsraum im 1. OG
Vorher
Das “Nachher” kannst Du auf den folgenden Bildseiten verfolgen: